deutsch
 
Member of
 
Dachverband der österreichischen Filmschaffenden
Social Media

AKTUELLES

News-Detail

News vom 05.11.2019 |

Hilfsmaßnahmen in der Corona-Krise

Überbrückungsfonds für Künstler*innen (SVS)
(DVF) Künstler*innen sollen einen Pauschalbetrag von € 1.000,- pro Monat für sechs Monate bekommen. Höhere einkommensbezogene Beträge stehen offenbar nicht zur Diskussion. Da die Abwicklung durch die SVS durchgeführt wird, ist davon auszugehen, dass ausschließlich in der SVS versicherte Künstler*innen davon profitieren werden.
Dieser Fonds soll eine eigene gesetzliche Grundlage bekommen, die voraussichtlich Ende Juni in Kraft treten wird. Erste Auszahlungen wurden für Juli in Aussicht gestellt. Anspruchsvoraussetzungen (Vorliegen einer Notlage) sollen erst im Nachhinein geprüft werden. Ob es sich um eine Entschädigung ab Juli oder rückwirkend ab Mitte März handelt, wie es um eine vorstellbare Gegenrechnung etwa zum Covid-19-Fonds (KSVF) steht, ist bislang offen. Dasselbe gilt für die nach wie vor angekündigte Phase 2 des Covid-19-Fonds (KSVF).
Link >

Härtefallfonds 
(WKO) - Neue Regeln

(DVF) Alle Anspruchsberechtigten sollen zumindest € 1.000,- pro Monat für bis zu 6 Monate ausbezahlt bekommen, zusammengesetzt aus dem schon bisher geltenden Mindest-Pauschalbetrag von € 500,- plus einem so genannten "Comeback-Bonus" von nochmal € 500,-. Die Höchstsumme beträgt neu € 15.000,-. Der Antragszeitraum wird auf sechs Monate ausgeweitet, wählbar innerhalb eines Vergleichszeitraums von neun Monaten. Der Kreis der Anspruchsberechtigten soll erneut ausgeweitet werden noch warten wir aber auf die Umsetzung der zuletzt beschlossenen Gesetzeslage. Anspruchsberechtigt bleiben jedenfalls EPUs (Neue Selbstständige inkludiert), Kleinstunternehmen und freie Dienstnehmer*innen.

Link >

 
KSFV

Covid-10-Fonds im Künstlersozialversicherungsfonds Der Covid-19-Fonds im Künstlersozialversicherungsfonds (KSVF) richtet sich an Künstler*innen und Kulturvarbermittler*innen und soll Einnahmenausfälle abfedern, wenn nicht der Härtefallfonds in der WKO in Anspruch genommen werden kann.

Link >
 
VdFS

Die Gremien der VdFS haben in den SKE-Richtlinien eine neue Covid-19 (Coronavirus)-Notfallsklausel verankert, um soziale Notfälle, die durch Verdienstentgänge aufgrund von abge-sagten Filmproduktionen bzw. sonstigen stornierten Aufträgen entstehen, abfedern zu können.
Link >
 
Literar Mechana
Die Literar Mechana hat den Sonderfonds auf 1,5 Million Euro aufgestockt. Damit soll  unbürokratisch Überbrückungshilfe und Zuschüsse bei Honorarausfällen für ersatzlos bis Ende August 2020 ausgefallene Veranstaltungen und Projekte geleistet werden. Anfragen bitte an: rauch@literar.at

Link > 
 
Stiftungen helfen Künstler*innen

Die Stiftung Österreich und weitere Stiftungen haben ein Spendenkonto eingerichtet, um daraus Unterstützungen für Künstler*innen zu ermöglichen, die durch die bestehenden oder neu eingerichteten Sicherungsnetze fallen oder diese finanzielle Unterstützung nicht ausreichend ist.
Link >

AWS-Überbrückungsgarantien

Das Austria Wirtschaftsservice weitet seine Überbrückungsgarantien im Zusammenhang mit der COVID-19-Krise aus und nimmt Vereinfachungen vor: Ab sofort wird im Auftrag der österreichischen Bundesregierung die aws-Überbrückungsgarantie deutlich ausgebaut und vereinfacht. Freiberufliche Tätigkeiten sind ab sofort garantiefähig. Garantien sind auch für die Stundung von bestehenden Kreditlinien verwendbar.
Link >


DVF
Weitere Infos zu Fixkostenzuschuss, Stundungen, Kurzarbeit sind auf der Seite des DVF zu finden.
Link >
 
Hotline
Kunst-Kultur-Hotline für Fragen zu Unterstützungsleistungen
Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 15:00 Uhr unter der Telefonnummer 01 53115 DW 202 555 
Bundesministerium  BMKOES >