deutsch
 
Member of
 
Dachverband der österreichischen Filmschaffenden
Social Media

TERMINE

Details

01.10.2019 |

Director’s Screening #10 - Chris the Swiss

Beim Director’s Screening #10 wird der Animationsfilm CHRIS THE SWISS (Regie: Anja Kofmel) vorgeführt. Anschließend gibt es ein Q&A mit Regisseurin und ADA-Vorstandsmitglied Barbara Windtner.

Datum
21.10.2019
Zeit
19:00 Einlass, Beginn: 19:30
Ort
Filmhaus am Spittelberg (Kino)
Mit
Anja Kofmel
Moderation
Barbara Windtner
Anmeldefrist
Anmeldung bis 20.10. unter assistenz@ada-directors.com (nur für Mitglieder!)
Eintritt
ADA-Mitglieder frei | Gäste € 7,5 (Online-Vorverkauf), € 9,- (Abendkassa)
 

 

CHRIS THE SWISS

Ein Film von Anja Kofmel, Schweiz/Kroatien/Deutschland/Finnland 2018, 90 Min., OmeU 

 

Anja Kofmel bewunderte ihren Cousin Chris bereits als kleines Mädchen. Sein mysteriöser Tod mitten in den Jugoslawienkriegen 1992 beschäftigt sie bis heute, denn zum Zeitpunkt des Todes trug der junge Schweizer Journalist die Uniform einer internationalen Söldnergruppe. Was war geschehen?

 

Als erwachsene Frau beschließt Anja, seiner Geschichte nachzugehen. Sie versucht zu verstehen, was Chris’ tatsächliche Beteiligung an diesem Konflikt war und nimmt uns mit auf die Spurensuche nach Kroatien. Von ihrer Reise erzählt sie in einer feinen Mischung aus Dokumentar- und Animationsfilm. CHRIS THE SWISS feierte seine Weltpremiere in Cannes und wurde u.a. mit dem Schweizer Filmpreis ausgezeichnet.

 

Anja Kofmel ist 1982 in Lugano geboren. Zwischen 2005 und 2009 Studium der Animation an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Luzern. Seither unabhängige Animations- und Dokumentarfilmerin und Illustratorin. Zwischen 2015 und 2017 verbrachte sie die meiste Zeit in Kroatien und Deutschland, wo sie als künstlerische Leiterin des Anima-Docs CHRIS THE SWISS ein internationales Team von Animatoren leitete. 

 

Trailer >

Zum Vorverkauf >

 

Die VdFS – Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden unterstützt die ADA Director’s Screenings als Partnerin.

 
Director's Screeing 10 Banner
 

Zu den Director’s Screenings

 

Einmal im Monat präsentiert die Austrian Director’s Association (ADA) den Film eines österreichischen oder internationalen Filmemachers oder einer Filmemacherin in deren Anwesenheit. Die Reihe richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit, sowie ein ausgewähltes Publikum von Kolleg*innen der Filmbranche (ADA Mitglieder gratis). Die Veranstaltungsreihe schafft Verständnis für den Beruf Regie jenseits von Klischees und vermittelt Leidenschaft für Filmschaffen und Kino. Dem Screening folgt ein Podiumsgespräch, bei dem der Regisseur / die Regisseurin des gezeigten Films mit einem gastgebenden Regisseur spricht. Im Fokus des kollegialen Austausches stehen die Motive und persönliche Erfahrung bei der Entwicklung und Realisierung des Films. Es wird ein Licht auf die Arbeit mit Crew und den Darsteller*innen, das Leben als Künstler*in, sowie den Film im Spannungsfeld zwischen persönlichem Ausdruck und einer Kunstform, an dem dutzende Menschen mitwirken geworfen.

 

Die VdFS – Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden unterstützt die ADA Director’s Screenings als Partnerin.