deutsch
 
Member of
 
Dachverband der österreichischen Filmschaffenden
Social Media

TERMINE

Details

20.11.2022 |

Training for Professionals - Haltung und Perspektive auf die Welt als Filmemacher

Erwin Wagenhofer



Datum
11. & 12.2.2023
Zeit
Sa: 10:00-16.00 | So: 10-16:00
Ort
Wien
Mit
Erwin Wagenhofer
Anmeldefrist
05.02.2022 unter assistenz@ada-directors.com
Eintritt
99,- € für Mitglieder, 149,- € Nicht-Mitglieder, 99,- € für Studierende
 

Wir freuen uns, den zweiten Workshop unserer monatlichen Workshopreihe – „TRAINING FOR PROFESSIONALS“ –  anbieten zu können.
 
Im Workshop „HALTUNG, UND PERSPEKTIVE AUF DIE WELT ALS FILMEMACHER“ berichtet der Autor und Filmemacher ERWIN WAGENHOFER von seinen Erfahrungen als Dokumentarfilmer und gibt weitreichenden Einblick in seine Arbeitsweisen.

 
Wann: 11. & 12. Februar 2023
jeweils 10:00-16:00
Wo: Wien
Teilnahmegebühr: € 149 Normalpreis, Studierende/ADA Mitglieder € 99, limitierte Teilnehmerzahl
Anmeldung: bis 05.02.2023 assistenz@ada-directors.com
 
Details zum Workshop:
Erwin Wagenhofer nimmt die Teilnehmer auf eine transformative Reise durch seine Erfahrungen, filmische Herangehensweise und künstlerische Haltung als Filmemacher.
 
Als Teil des Workshops wird Wagenhofer mit den TeilnehmerInnen Ideen und Konzepte für ihre eigenen Projekte untersuchen und mithelfen, diese weiterzuentwickeln. Auch wird es Einblick geben, welche Schwierigkeiten und Herausforderungen es bei seinen eigenen Arbeiten gab und wie diese gelöst wurden.
 
Die De-Mystifikation und das tatsächliche Zustandekommen von Kinofilmen und Projekten fürs Fernsehen stehen im Zentrum dieses Wochenendes. Grundsätzliche Fragen über die Kunstform „Film“ und wie sich alles in einer Haltung zur Welt ausdrücken läßt kommen ebenfalls intensivst zur Sprache.
 
Bitte erwartet Euch keine schnellen Rezepte auf dem Weg zum Erfolg, sondern tiefgreifende Einsichten eines unserer erfahrensten und vielseitigsten Filmschaffenden – dann sind Freude am Workshop, Anreize und frische Inspiration garantiert.
 
 
Dozent:
ERWIN WAGENHOFER wurde 1961 in Amstetten (Österreich) geboren. Er absolvierte ein Studium am Technischen Gewerbemuseum TGM, Abteilung Nachrichtentechnik und Elektronik, in Wien. Es folgte eine Anstellung im Video Department von Philips Österreich.
 
Von 1983 bis 1987 war Wagenhofer als freier Regie- und Kameraassistent bei zahlreichen ORF-Produktionen, Spiel- und Dokumentarfilmen beteiligt. Seit 1987 ist er freischaffender Autor, Drehbuchautor und Filmemacher.
 
Als Lehrbeauftragter war Wagenhofer von 1995 bis 2000 an der Donauuniversität in Krems tätig, seit 2002 unterrichtet er an der Universität für angewandte Kunst Wien. Wagenhofer ist Mitglied der Projektkommission des Österreichischen Filminstituts für den Bereich Regie. Er lebt und arbeitet in Wien.
 
Auszeichnungen:
Let's make MONEY
Deutscher Dokumentarfilmpreis, 2009
 
We Feed the World
Preis der FIPRESCI-Jury, Motovun Film Festival Zagreb, 2006
Amnesty International Human Rights Award, Motovun Film Festival Zagreb, 2006
 
Die Workshopreihe wird unterstützt von der Arbeiterkammer Wien, dem Österreichischen Filminstitut, den Filmfonds Wien und der Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden.